Renovieren mit massiven, dünnen Holzdielen

Osmo baut Holzdielen-Sortiment mit Aufbaustärke 15 Millimeter aus

Dünn, massiv und vielseitig
Um den neuen Ansprüchen gerecht zu werden, baut die Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG ihr Sortiment „Renovierungsdiele 15“ deutlich aus. Die neuen Massivholzdielen sind nur  15 Millimeter stark und werden in den Holzarten Lärche, Eiche, Esche und Kiefer angeboten. Der Kunde hat dabei die Wahl zwischen unbehandelten oder mit Hartwachs- Öl behandelten Hölzern.

Die Kiefern- Dielen sind in den Farbtönen „Nature“, „Fog“, „Canyon“, „Deep Forest“ und „Stone“ erhältlich. Dem aktuellen Trend nach einer matten Oberflächen trägt zudem eine Behandlung mit dem Hartwachs-Öl Natural Rechnung: Das Ergebnis ist eine fast unsichtbare Oberfläche, die den Dauernasseffekt und den Glanzgrad reduziert, sodass der Holzboden nahezu unbehandelt und demzufolge noch natürlicher aussieht.

Massivholzdielen: ehrlich, natürlich, wertbeständig

Im Gegensatz zu den bisher üblichen 21 Millimeter starken Massivholzdielen, bieten Dielen mit einer Aufbaustärke von nur 15 Millimetern zahlreiche Vorteile.

Sie kommen sowohl in modernen Neubauten mit Fußbodenheizung zum Einsatz, als auch bei der Renovierung von Bestandsbauten, in denen Übergänge zu bereits vorhandenen Bodenbelägen oder andere bauliche Gegebenheiten keine stärkeren Aufbauhöhen
erlauben.

Das Sortiment des Warendorfer Unternehmens wurde zudem um eine Hightech-Trittschalldämmung ergänzt. Das bedeutet, massive Dielen können auch in Mietwohnungen ohne feste Verbindung mit dem Untergrund verlegt werden.

Mit den flachen Renovierungsdielen von Osmo bekommt jeder Bauherr die Möglichkeit, seine Immobilie mit einem ehrlichen, natürlichen und wertbeständigen Massivholzboden auszustatten.