WHG Gartenkatalog 2017

Unser Gartenkatalog 2017

Hier können Sie unseren neuen WHG Gartenkatalog ansehen und herunterladen.

Furniertüren ergänzen Ihre bisherige Wohnwelt, denn sie spiegeln die natürliche Schönheit des Holzes wieder.

Unser Tipp für Sie

Die Energiepreise steigen und steigen ...

Um jede Menge Energie und damit Heizkosten zu sparen, empfehlen wir die Investition in neue Fenster. Undichte und veraltete Fenster sind meistens das schwächste Bauteil in der Fassade.

Sie werden sehen: Moderne Wärmedämmfenster in Kombination mit entsprechendem Rahmenmaterial und Wärmeschutzverglasung machen sich schnell bezahlt! Für eine Beratung stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Parkettboden Wunderwerk Rustikal

Wer Holzfußböden an Stelle anderer Bodenbeläge nutzt, schont die Umwelt.

Das gilt nicht nur im Bezug auf das Holz als Material. Auch die Verarbeitung und spätere Entsorgung ist wesentlich schonender. Dabei wird weniger CO² erzeugt und weniger Energie verbraucht als bei anderen Baustoffen. 

Trittschalldämmung

Ohne viel Aufwand lassen sich Laminat und Parkett selbst verlegen. Dabei helfen vom Hersteller vorab versiegelte Oberflächen und ausgefeilte Klicksysteme.

Nicht vergessen: Damit sich der Nachbar nicht gestört fühlt, sollte auf jeden Fall eine Trittschalldämmung eingeplant werden. Wir zeigen Ihnen, worauf man achten sollte ...

Ein Untergeschoss bietet zu geringen Mehrkosten wertvolle Zusatzflächen, die die Lebensqualität erheblich steigern. Kein Wunder, dass nur 25 % aller Ein- und Zweifamilienhäuser ohne Keller gebaut werden und 3/4 der Bauherren später bedauern, auf den Keller verzichtet zu haben. Die Entscheidung gegen ein Untergeschoss sollte deshalb sorgfältig durchdacht werden.